ÜBER MICH PHYSIOTHERAPIE KONTAKT

ZIELE IN DER PHYSIOTHERAPIE

INDIKATIONEN

Funktionsstörungen der Wirbelsäule und des Bindegewebes:
Schwindel, Kopfschmerzen, Bandscheibenprobleme, Ischialgien

Orthopädische Probleme:
Skoliosen, Fußfehlstellungen

Degenerative Erkrankungen

Rehabilitation nach Unfällen und Sportverletzungen:
Bänderrisse, Knochenbrüche

Nachbehandlung von orthopädischen Operationen:
Schulter-, Hüft- oder Knieendoprothesen, Fußoperationen

Osteoporose

Muskelschwäche und Verspannungen


THERAPIEMÖGLICHKEITEN

CranioSacrale Therapie
Haltungsschulung und -korrektur, ergonomische Beratung
Bewegungstherapie, Spiraldynamik
Mobilisation und Kräftigung
Triggerpunkttherapie
Osteoporoseprophylaxe
Wirbelsäulengymnastik
Klassische Massage
VERORDNUNG

Ihr Praktischer Arzt oder Facharzt stellt Ihnen aufgrund der Diagnose einen Verordnungsschein für zehn Behandlungen aus. Nach Bewilligung durch die Krankenkasse wird ein Teil der Kosten zu den gültigen Tarifen Ihrer Krankenkasse rückerstattet (Wahltherapeutin).

Bitte bringen Sie Befunde, Röntgen- bzw. MRI-Bilder zu Ihrer ersten Behandlung mit.

Termine nur nach telefonischer Vereinbarung. Vereinbarte Termine müssen 24 Stunden vorher abgesagt werden, andernfalls müssen diese in Rechnung gestellt werden.
PROPHYLAXE
Schlechte Haltung, Bewegungsmangel, langes Sitzen oder Stehen verursachen häufig erst nach Jahren Beschwerden. Durch ergonomische Beratung, gezielte Haltungsschulung sowie einfache und wirkungsvolle Übungen kann Gesundheit gefördert und späteren Beschwerden vorgebeugt werden.
THERAPIE
Behandlung chronischer und akuter Beschwerden des Bewegungsapparates, um Schmerzlinderung, bessere Beweglichkeit, höhere Gelenkstabilität und bessere Körperwahrnehmung zu erlangen.
REHABILITATION
Nach Unfällen und Sportverletzungen oder orthopädischen Operationen kann durch gezielte Bewegungstherapie die verloren gegangene Mobilität und Selbstständigkeit im Alltag wiedererlangt und die Belastbarkeit gesteigert werden.